Märkling K-Gleis
Bausteine

...to be continued!

Inhalt
 

Einleitung
Kehrschleifen
Weichen

Einleitung


Da Märklin sich nicht allzusehr anstrengt (oder kann), einem die Grundlagen über ein gewisses Maß hinaus zu vermitteln (Kauf Bücher von Märklin, wenn du was brauchst), versuche ich verschiedene Bausteine zur Verfügung zu stellen, die in eine eigene Anlage integriert werden können. Damit das ganze eine gewisse Genauigkeit aufweist, wurden die Bausteine mit PC-Rail von Busch und WinRail 4.1 von Gunnar Blumert zweimal überprüft, ob alles paßt.

Sollten dennoch Fragen auftreten, so informieren Sie mich darüber (e-Mail: ), damit ich der Sache nachgehen kann.

Kehrschleifen

Diese Beispiele sollen Einsteigern aufzeigen, wie mit vorhandenem Standardgleis bestimmte Aufgaben erfüllt werden können. Der Aufgabe "Kehrschleife" liegt eine kleine Varianz zu Grunde: auf meiner Anlage sollen auch Lokomotiven von ROCO zum Einsatz kommen, ebenso maßstäblich lange Personenwagen, deren Mindestanforderung Radius II ist (eigentlich III, wenn das Industriegleis mit berücksichtigt wird).

Trotzdem war es bei der Verwendung von Gleis 2251 notwendig, ein Flexgleis 2205 verkürzt einzubauen. Da es sich um eine gerade Strecke handelt und in vielen Zeitschriften und Büchern Hinweise gibt, was um das Flexgleis beachtet werden muß, habe ich diese Variante trotzdem aufgenommen.
 
 

Click for larger image.
2231 .jpg 
07/07/20001024 x 677 pixels16.7M colors(24 bit color)34 K
Click for larger image.
2231rund .jpg 
07/07/20001024 x 679 pixels16.7M colors(24 bit color)35 K
Click for larger image.
2241 .jpg 
07/07/20001024 x 734 pixels16.7M colors(24 bit color)34 K
Click for larger image.
2251 .jpg 
07/07/20001024 x 641 pixels16.7M colors(24 bit color)30 K
This thumbnail page is created with CompuPic.

 

Weichen